Was ist ein Horoskop?

Das Wort „Horoskop“ hat seinen Ursprung in der griechischen Sprache. Das Wort „Hora“ bedeutet die Stunde und „skopein“ schauen bzw. beobachten.

Ein Horoskop ist ein „Blick in die Stunde der Geburt“ eines Menschen.

Für die genaue Berechnung eines Horoskops ist es wichtig, dass: das Geburtsdatum, der Geburtsort und die genaue Geburtszeit eines Menschen vorliegen. Die genaue Geburtszeit ist bei der Berechnung eines Horoskops immens wichtig. Besteht eine Unsicherheit bezüglich der eigenen Geburtszeit, kann diese beim Standesamt des Geburtsortes erfragt werden.

Wenn alle drei Daten vorliegen, Datum, Ort und Geburtszeit, kann das Horoskop erstellt werden. Diese Berechnungen waren früher sehr aufwendig, weil sie per Hand errechnet werden mussten. Heute werden Horoskope mit astrologischen Programmen schnell erstellt.

Ein Horoskop „ein Blick in die Stunde“ kann sowohl für einen Menschen, als auch für verschiedene Vorhaben erstellt werden. Beispiele hierfür sind: Gründung einer Firma, Ver(-kauf) einer Immobilie, Umzug, Anfang eines Projekts oder andere wichtige Lebensereignisse.

In der untenstehenden Grafik ist ein Horoskop eines Termins abgebildet.

 

Was erkennt man aus so einer Zeichnung?

Jeder Mensch kommt mit einem bestimmten Lebensplan auf diese Welt und bringt eigene, ganz persönliche Anlagen mit. Diese persönlichen Anlagen wollen sich im Laufe des Lebens verwirklichen. Sowohl die Anlagen als auch die Art und Weise der persönlichen Verwirklichung können aus einem individuell erstellten Horoskop abgelesen werden.

Kurz zusammengefasst kann man mit Hilfe eines Horoskops Folgendes erkennen:

Spätestens jetzt wird klar, dass Zeitungshoroskope wie auch Tageshoroskope in verschiedenen Medien ein individuell errechnetes Horoskop nicht ersetzen können.

Nur ein individuell erstelltes Horoskop kann ganz feine Aussagen über die oben genannten Themen liefern.

Prognostik

Eine weitere Komponente der astrologischen Arbeit ist die Prognostik. An diesem Punkt ist es wichtig zu betonen, dass professionelle Astrologen über die „Qualität der Zeit“ mit Ihren Klienten sprechen.

Das bedeutet nämlich, dass für bestimmte Vorhaben gewisse Zeiten mehr oder weniger geeignet sind. Befindet sich zum Beispiel ein Mensch in einer für ihn ungünstigen Zeitqualität, dann steckt in diesem Umstand womöglich eine wichtige Lektion für ihn

Es ist die Arbeit eines jeden Astrologen dem Klienten seine jeweilige Konstellation zu erklären. Mit der astrologischen Unterstützung können die Hintergründe einer gegebenen Situation erläutert werden. Die Klienten können somit die wichtigen Lektionen des Lebens besser erkennen.

Möchten Sie mehr über Ihr persönliches Horoskop erfahren, wenden Sie sich an einen professionellen Astrologen/in.