Rückläufige Planeten 2020

Rückläufiger Mars

Der Mars als Herrscher des Sternzeichens Widder steht für Lebensenergie. Wenn er rückläufig ist, sollten wir mit unserer Energie und unseren Aktivitäten achtsam umgehen. Der Planet Mars stellt das Bewegungsprinzip dar, daher sollten die Neuzulassungen von Autos in dieser Zeit vermieden werden, wenn möglich.

Rückläufige Venus:

Die Venus steht für: Verbindungen, Beziehungen, Geld und Liebe. Wenn man in diesem Jahr heiraten möchte, dann tut man das besser nicht in diesem Zeitraum!

Jetzt können alte nicht verarbeitete Verbindungen endgültig verabschiedet werden. Oft ist man in dieser Zeit mit alten und nicht abgeschlossenen Ereignissen konfrontiert, deren Klärung jetzt endgültig möglich ist.

 

Diese Zeit eignet sich auch nicht für neue Anschaffungen und Geldanlagen.

Rückläufiger Merkur in drei Phasen:

Merkur steht für: Handlungen, Verhandlungen, Käufe, Verkäufe oder auch andere Regelungen. Wenn er rückläufig ist, sollten neue Verträge nicht unterschrieben werden, Immobilien nicht neu gekauft oder verkauft werden, und auch keine  neuen Projekte gestartet werden.

Diese Zeit eignet sich gut für: Aufräumen, Ausmisten, Steuererklärungen fertigstellen und im Allgemeinen Ordnung schaffen.

Merkur ist im Jahr 2020 in drei Phasen rückläufig:

  1. Februar bis 10. März in den Zeichen Fische und Wassermann
  2. Juni bis 12. Juli im Zeichen Krebs
  3. Oktober bis 04. November in den Zeichen Skorpion und Waage

 

Rückläufiger Jupiter:

Diese Zeit eignet sich nicht dafür, nach äußerer Expansion und Erweiterungen zu streben. Vielmehr ist diese Zeitqualität dafür geeignet, neue Ideen zu prüfen und auf inneres Wachstum zu setzen.

Rückläufiger Saturn:

Der rückläufige Saturn konfrontiert uns mit der Frage: Wie steht es um meine eigene Verantwortung?

Saturn befindet sich im Steinbock in seinem Herrscherbereich und diese Stellung betriff oft unsere berufliche Situation. Die Rückläufigkeitsphase bringt die Frage mit sich: „Wie steht es um meine eigene Autorität?“

In dieser Phase lohnt es sich zu überprüfen, welche berufliche Ziele ich in die Sichtbarkeit bringen möchte? Welche Projekte stehen noch an der Schwelle und was brauche ich dafür, um diese in die Zeit zu bringen?

Der rückläufige Saturn im Wassermann fordert uns dazu auf, die Unvereinbarkeiten in unserem Leben aufzuheben. Die Situationen, die mit uns nicht mehr konform sind, zu verlassen und neue Wege zu wählen.

Uranus ist rückläufig:

Uranus wird in der Astrologie auch als „Gott der Himmel“ bezeichnet. Er steht für unsere Intuition, Innovation und dafür, dass wir Dinge im Leben „frisch auf neu“ ordnen. Die Stellung des Planeten Uranus im Zeichen Stier zeigt an, dass alte für uns nicht mehr förderliche Systeme zusammenbrechen. Dies bezieht sich oft auf die Bereiche: Finanzen, Sicherheit aber auch Beziehungen, die nicht mehr erfüllend sind.

Wenn er rückläufig ist, ist nicht die richtige Zeit für große Veränderungen und Erneuerungen.

Vielmehr ist es jetzt an der Zeit, in uns zu gehen und unserer inneren Stimme zu vertrauen. Große Veränderungen, die mit dem Uranus oft plötzlich und überraschend einhergehen, sind nicht in der Zeit der Rückläufigkeit zu erwarten.

Neptun ist rückläufig zwischen:

Rückläufiger Neptun verlangt von uns, unsere inneren Illusionen aufzulösen und eine Verbindung zur schöpferischen Kraft herzustellen. Wir dürfen uns von Abhängigkeiten jeglicher Art lösen. In dieser Zeit können wir unsere unbewussten Muster auflösen und unsere medialen Fähigkeiten stärken.

Pluto ist rückläufig zwischen

Dies ist eine Zeit der Transformation. Pluto zeigt die verdrängten Themen an, die in dieser Zeit beleuchtet werden können. Beschäftigen wir uns damit, können wir unsere eigene Macht stärken.